Titel: Home sweet home

Untertitel: Offener Städtebaulicher Ideenwettbewerb “Askren Manor”

Projekt: ein zukunftsorientiertes, lebendiges Stadtquartier für Schweinfurt

Gebäudetyp: Städtebaulicher Masterplan

Bauherr: Stadt Schweinfurt

Architekt: bob-architektur: Robert Wetzels, Tae Lee, in Zusammenarbeit mit wbp-Landschaftsarchitekten: Rebekka Junge, Jan Eickelberg, Caroline Neubert

Standort: Schweinfurt

Wettbewerb: 2014

LP: 1 – 2

 

„Home sweet home“

Ideenwettbewerb – Ehemaliges Gelände Askren Manors

Ein neues zukunftsfähiges, lebendiges Stadtquartier für Schweinfurt. Der Entwurf orientiert sich an den vorhandenen Strukturen und schafft es, durch gezielte städtebauliche Eingriffe dem Ort eine neue Identität zu schenken und somit das Gebiet zu einem attraktiven Wohn- und Gewerbeareal aufzuwerten. Eine wichtige Rolle spielt in diesem Zusammenhang die „Grüne Spange“, die vorhandene Grünflächen miteinander verbindet und das neu geschaffene Gebiet als nutzbaren Naturraum rahmt. Um den verschieden Zielgruppen gerecht zu werden und einer Monostruktur entgegenzuwirken, ist das Thema der Durchmischung ein wesentlicher Bestandteil des Entwurfs, der sich in den Bereichen der Wohntypologien, Freiflächen, Nutzungen und Einwohnerschaft widerspiegelt.

© Copyright 2021 - bob-architektur