Titel: Ferien mit Lauscheblick

Untertitel: Offener Wettbewerb – Neubau zentrales Empfangsgebäude im TRIXI – Ferienpark

Projekt: Neubau zentrales Empfangsgebäude

Gebäudetyp: Verwaltungsgebäude, Ferienhäuser, Gastronomie

Bauherr: Trixi – Park GmbH

Architekt: bob-architektur: Robert Wetzels, Charlotte Streuber

Standort: Zittauer Gebirge

Wettbewerb: 2015

LP: 1 – 2

Nutzfläche: 2300 m²

 

Auf dem Gelände des TRIXI Ferienparks im Zittauer Gebirge soll ein neues attraktives Empfangsgebäude entstehen, das naturverbundene Familien und Paare einlädt die Oberlausitz zu erkunden. Ziel ist es einen Neubau zu schaffen, der die neue Adresse des Ferienparks bildet, dessen Attraktivität dadurch nachhaltig fördert und eine Vernetzung der bestehenden Funktionen schafft. Der Neubau besteht aus zwei neuen Baukörpern, die sich selbstbewusst entlang des Ufers des Waldstrandbades positionieren und als Ensemble ein “L” formen. Diese städtebauliche Setzung gewährleistet eine Abschottung vom Verkehrslärm der Jonsdorfer Straße und eine klare Ausrichtung der Appartements in Richtung Lausche. Der zweite, niedrigere Baukörper beherbergt das Restaurant mit Küche, sowie die weiteren benötigten Nebenräume. Die beiden Baukörper sind durch eine Überdachung miteinander verbunden, die einen witterungsgeschützten Übergang von Appartement-Komplex zum Restaurant gewährleistet und gleichzeitig als Portal und einladende Geste zur Promenade dient. Die Außenraumgestaltung der neuen großzügigen Terrasse mit Seeblick und einem Park im südlichen Bereich des Grundstücks bettet den Neubau in die Natur ein und schafft eine ideale Verknüpfung zum bestehenden Ferienpark.

© Copyright 2021 - bob-architektur