Titel: Fassade

Untertitel: Laborgebäude für Stoffwechselforschung

Projekt: Workshop zur Fassadenkonstruktion/ Fassadengestaltung

Gebäudetyp: Fassadenkonstruktion/Fassadengestaltung

Bauherr: medfacilities GmbH

Architekt: bob-architektur: Robert Wetzels, Sarah Bauer, Bashar al-Idreesi

Preis: 2.Rang

Standort: Köln

Bauzeit/Wettbewerb: 2016

LP: 1 – 2

Laborgebäude für Stoffwechselforschung,Workshop zur Fassadenkonstruktion

Grundlage für den Entwurf einer neuen Fassade für das „Laborgebäude für Stoffwechselforschung“ in Köln ist der einfache Baukörper im Kontext mit der Umgebung in einer zeitlosen Architektursprache am Studentenweg. Ziel des Entwurfs der Fassade ist es, diese an die klare Architektursprache und die Funktionen dahinter anzupassen – form follows function. Aufbauend auf den Vorgaben und der Analyse wie der Gebäudestruktur mit seinen Maßen und dem Raster, den Funktionen im Grundriss und vor allem der Ausrichtung der Fassade an die Himmelsrichtungen, entsteht eine neue, an die Gegebenheiten adaptierte Fassade. Durch das Hinzufügen zusätzlicher Stützen im Raster in der Süd- und Westfassade gibt die Fassade als „thermische Hülle“ eine Antwort auf die Himmelsrichtungen. Diese Verbauung in Kombination mit Dämmung und einer 3-Scheiben-SageGlass-Verglasung kann den ursprünglichen Wärmeverlust (Fassade medfacilities) um 38% reduzieren (Ergebnis bauphysikalischer Berechnung). Der optimale Fensterflächenanteil, die Fenster mit Öffnungsflügel und die Verwendung von Sage-Glas ermöglichen eine bestmögliche Tageslichtversorgung mit heller und freundlicher Atmosphäre.

© Copyright 2021 - bob-architektur