Titel: BoLiKa

Untertitel: Teilnahme beim DQE – Design Quartier Ehrenfeld – 2010

Typ: Leuchte

Bauherr: Robert Wetzels, Karl-Friedrich Horrer, Lisa Diekmann 🙂

Architekt: bob-architektur: Robert Wetzels, Karl-Friedrich Horrer, Ellen Wegner

Standort: Basement Colonius

Bauzeit: 1 Tag

LP: 1 – 8

Nutzfläche: 1 m² 😉

„Bo+Li+Ka= BoLiKa“

Teilnahme beim DQE – Design Quartier Ehrenfeld – 2010

Du willst sie doch auch!
Die Idee basiert auf dem Konzept einen Bewegungsprozesses festzuhalten, eine Geometrie in Veränderung die einen Rhythmus erzeugt und skulpturale Eigenständigkeit vermittelt. BoLiKa ist einfach anders. Trotz der klaren Grundfläche des Grundmodels lebt das Objekt durch die perspektivischen Verzerrungen beim Vorbeigehen. Eine reflektierende, glatte Oberfläche des geometrischen Lichtelements nimmt den Raum ein. Der verdrehte Shape zeigt seine kanten und Flächen in Bewegung. Durch das Licht und Schattenspiel der Geometrie wird ein intensiver Spannungsbogen aufgebaut, der aufgrund der in seinem Verlauf nicht abreißt Wandelbarkeit im Raum, oder einfach BOLIKA. In fast jeder Raumkonfiguration einsetzbar. Büros, Restaurants, Bars; Clubs, Ausstellungen, Flure oder einfach als cooles Lichtobjekt im Wohnzimmer. BOLIKA ist der Fokus und gleichzeitig der Knotenpunkt zu einem Erlebnis an einem besonderen Ort.

© Copyright 2021 - bob-architektur